5 Gründe für den jobwalk Erlangen Deutschlands größte Jobmesse 2018-04-01T11:24:31+00:00

5 gute Gründe warum Sie am jobwalk als Aussteller teilnehmen sollten!

Es gibt viele gute Gründe, warum Sie als Aussteller oder als Besucher am jobwalk Erlangen teilnehmen sollten. Denn der jobwalk Erlangen ist nicht nur Deutschlands größte Jobmesse, es gibt auch sonst noch ein paar Dinge, die den jobwalk von den herkömmlichen Personalveranstaltungen unterscheidet. Wir haben hier fünf für Sie zusammengestellt. 

Schnell, kompakt, einfach - Toplagen kompatibel.

Alle Standflächen sind cityoptimiert: 3m x 3m. Das ermöglicht den schnellen, kurzfristigen Aufbau, benötigt wenig Standpersonal und ermöglicht die Nutzung der stark frequentierten, dicht besuchten Toplagen in der Fußgängerzone.

Lockere Gesprächsatmosphäre.

Keine steife Karrieremesse, sondern ein lockeres Kennenlernen in gelöster Atmosphäre, das senkt Schwellenängste und Jobsuchende kommen unverstellt und echt ins Gespräch.

Spontanaktivierung von Interessierten.

Je nach Branche sind bis zu 70 Prozent der Angestellten an einer neuen Anstellung interessiert, suchen aber nicht aktiv. Auf dem jobwalk wird dieses latente Interesse spontan aktivert und aus passiv nicht Suchenden werden aktive Stelleninteressierte.

Last Minute Termin für Ausbildungsplatz und Studierende.

Mitte Juni ist „last Minute Zeit“ bei der Ausbildungsplatzsuche und der Suche nach attraktiven studienbegleitenden Praktika, Abschlussarbeiten und Werkstudentenplätzen. Das unmittelbare soziale Umfeld von Schülern (Eltern, Verwandte, Freunde) ist in der Stadt unterwegs und wird direkt angesprochen.

Faire Kosten für alle.

Die Standgebühren beim jobwalk richten sich nach der Unternehmensgröße (Beratungsunternehmen ausgenommen). Somit wird es auch kleinen und mittelständischen Unternehmen ermöglicht, sich adäquat beim jobwalk zu präsentieren.