1. jobwalk Erlangen – Deutschlands größte Personalmesse2018-08-01T18:59:06+00:00

Rund 10.000 Besucher kamen zum 1. jobwalk Erlangen

jobwalk Erlangen 2018: Ausstellerstimmen

Rund 10.000 Besucher kamen zum 1. jobwalk Erlangen, Deutschlands größter Jobmesse am 16. Juni 2018 auf den Schloßplatz. Erlangens Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Preuß eröffnete das neue Karriereformat, bei dem sich Unternehmen und Bewerber in lockerer und ungezwungener Atmosphäre kennenlernen können.

Bei bestem Sommerwetter hatten die Besucher aus Stadt und Kreis die Gelegenheit mit über 70 regionalen und überregionalen Ausstellern in Kontakt zu treten, neue Berufswege einzuschlagen oder sich einfach nur zu informieren. Die Unternehmen erwarteten die zahlreichen Besucher mit attraktiven Informationsmöglichkeiten – vom virtuellen Firmenrundgang bis zum SUV mit der neuesten Car-Entertainment-Ausstattung – um sich als Arbeitgeber vorzustellen.

Roberto Barrabas (Co-Veranstalter und technischer Leiter), Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Preuß, Konrad Beugel, Referent für Wirtschaft und Finanzen und berufsmäßiger Stadtrat sowie Initiator Veranstalter Peter Böttger (v.l.) eröffnen den ersten jobwalk Erlangen am 16. Juni 2018 am Schloßplatz
Roberto Barrabas (Co-Veranstalter und technischer Leiter), Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Preuß, Konrad Beugel, Referent für Wirtschaft und Finanzen und berufsmäßiger Stadtrat sowie Initiator und Veranstalter Peter Böttger (v.l.) eröffnen den ersten jobwalk Erlangen am 16. Juni 2018 am Schloßplatz

Durchweg positives Feedback

„Ich bin überwältigt“, bilanzierte Konrad Beugel, Wirtschaftsreferent der Stadt Erlangen nach seinem Besuch auf dem jobwalk, der auch kleineren Firmen eine Plattform bot, um sich als Arbeitgeber zu präsentieren. „Gerade die kleineren Firmen sprechen mich häufig auf deren Probleme bei der Mitarbeitergewinnung an“, berichtet der Wirtschaftsreferent und freute sich über den Erfolg der Veranstaltung. „Das größte Problem dieser Unternehmen ist, dass Sie einfach nicht bekannt sind“.

Die wichtigsten Daten zum jobwalk Erlangen auf einen Blick

Darum hofft Konrad Beugel auch, „dass wir den jobwalk im kommenden Jahr mit noch mehr Unternehmen wiederholen können“. Denn neben den regionalen Größen, wie Siemens, Brose, Framatome, Schaeffler oder der Universitätsklinik beschäftigen rund 40 Prozent der Unternehmen weniger als 50 und knapp 60 Prozent weniger als 250 Mitarbeiter.
Die große Zufriedenheit spiegelt sich auch in den Aussteller- und Besucherumfragen wieder. Für über 80 Prozent haben sich die Erwartungen in den jobwalk in einem hohen Maß erfüllt.

Im Gespräch mit Konrad Beugel, Wirtschaftsreferent der Stadt Erlangen

Event mit Potential

Insgesamt war der erste jobwalk ein voller Erfolg. Das neue Karriereformat hat den regional ansässigen Unternehmen die Möglichkeit geboten, sich einem interessierten Publikum als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren und mit Arbeitssuchenden, spontan Interessierten oder bummelnden Stadtbesuchern in Kontakt zu treten.
Viele Unternehmen waren beeindruckt, wie gut sich die Besucher auf den Tag vorbereitet hatten. Anhand der Ausstellerliste auf der Veranstaltungswebsite hatten sich viele Besucher im Vorfeld gründlich über potentielle Arbeitgeber informiert und kamen mit konkreten Fragen zum Unternehmen und den offenen Jobs an die Messestände.
„Darüber hinaus“, so Veranstalter Peter Böttger, „konnten sich viele Besucher bei dieser Gelegenheit einen Überblick über den regionalen Arbeitsmarkt verschaffen“. Hilfreich war dabei natürlich die überdimensionale Jobwall, die für diesen Tag das Denkmal des Universitätsgründers einhüllte. Auf insgesamt 32 Quadratmetern waren mehr als 400 offene Stellen von den teilnehmenden Unternehmen ausgeschrieben.

Mit Erfahrung zu Qualität

Durch langjährige Erfahrung in den Bereichen Employer Branding, Personalmarketing, Rekrutierung und Eventmanagement kennt augenmaß die Bedürfnisse der Unternehmen und Arbeitssuchenden. Um diese Erkenntnisse aus mehr als 13 Jahren erfolgreicher Agenturtätigkeit mit der Stärke der Metropolregion Erlangen zu kombinieren, wird der jobwalk zur Fortsetzung des wirtschaftlichen Erfolgs des Standortes beitragen. Die Umsetzung der Veranstaltung erfolgt zusammen mit Akzente-Veranstaltung.

Facebook

Twitter

Newsletter

Newsletter jobwalker bestellen

Newsletter Archiv